IBOS GmbH - Institut für Betontechnologie und Oberflächenschutz - Logo

Mauerwerk Materialuntersuchung

Bei der Materialuntersuchung von Mauerwerken wird die Rohdichte an Ziegeln und dessen Druckfestigkeit sowie die Druckfestigkeit inklusive Lagerfugen bestimmt. Dabei werden 3 Untersuchungen Vorgenommen:

  • Bestimmung der Ziegeldruckfestigkeiten in Anlehnung an DIN EN 772-1:2011
  • Bestimmung der Mörteldruckfestigkeit nach DIN 18555-9:1999, Verfahren III
  • Bestimmung der Rohdichten an den Ziegel jedes Bohrkern (optional)

Zunächst bereitet das Labor der IBOS GmbH Prismen aus Ziegeln und Probekörper aus Lagerfugen zur Bestimmung der Druckfestigkeit vor. Dabei werden die Prüfflächen planparallel abgeglichen um das geforderte Höhen- und Breitenmaß von 40mm zu gewährleisten.

Ihr Ansprechpartner auf diesem Gebiet
Ihr Ansprechpartner Florian Bavendiek
Florian Bavendiek M. Sc. Fachbereichsleiter Oberflächenschutz
Lennershofstraße 162 44801 Bochum

Bei der Bestimmung der Ziegeldruckfestigkeiten in Anlehnung an die DIN EN 772-1 werden die Prismenprobekörper mithilfe einer Druckmaschine einer Belastungsgeschwindigkeit von 0,6 N/(mm²·s) ausgesetzt. Dabei wird darauf geachtet, dass die Druckrichtung stets der vertikalen Belastung des ursprünglichen Ziegelsteins entspricht.

Die Bestimmung der Fugendruckfestigkeiten an den vorbereiteten Lagerfugenprobekörpern wird nach DIN 18555-9, Verfahren III mithilfe einer Druckmaschine durchgeführt. Dabei wird die Höchstlast bei stetigem Lastanstieg ermittelt und die Mörtelprüfhöhen aus den vorhandenen Mörtelstärken ermittelt.

Zuletzt wird optional die Rohdichte Bestimmt, wobei diese mittels Tauchwägung an unterschiedlichen Ziegelstücken und Borkernen ermittelt wird. Dabei werden zunächst die Trockenmassen und anschließend das Volumen der Ziegelstücke aufgezeichnet und die Rohdichte ermittelt.

Alle erhobenen Daten werden dabei während des gesamten Prüfvorgangs dokumentiert und festgehalten mit dem Zweck diese tabellarisch und übersichtlich aufzubereiten und somit die Auswertung, im Sinne des Auftraggeber, so transparent wie möglich zu gewährleisten.

+49 (0) 234 925671322